Gaggenau VG491111, Vario Domino-Kochfeld, Gas

Serie 400, Vario Domino-Kochfeld, Gas, 90 cm, VG491111

$(document).ready(()=>{ waitForElementToDisplay('.option-container button[data-toggle="modal"]',40,200,loadModalContent); }); function waitForElementToDisplay(selector,time,tries,callFunc) { if(document.querySelector(selector) !== null) { callFunc(); } else { if(tries >= 1){ setTimeout(function() { waitForElementToDisplay(selector, time,tries-1,callFunc); }, time); }else{ return; } } } function loadModalContent(){ $('.option-container button[data-toggle="modal"]').click(function(){ $("#option-info-label").text($(this).attr("data-title")); $("#option-info-content").html('
'); $("#option-info-content").load('https://www.kuechenfachmarkt-shop.de/mcontent #' + $(this).attr("data-id"),function( response, status, xhr ) { if ( status == "error" ) { $( "#option-info-content" ).html( "Die Information konnte leider nicht geladen werden. Dafür entschuldigen wir uns! Bitte informieren Sie den Betreiber telefonsich unter 05021-8942642 oder per Mail unter info@kuechenfachmarkt-shop.de"); } }); console.log($(this).attr("data-id")); }); }

Gaggenau VG491111, Vario Domino-Kochfeld, Gas

Kochzonen

  • 1 Mehrkreis-Wokbrenner (300 W – 5800 W), geeignet für Töpfe bis max. ø 32 cm.
  • 2 Starkbrenner mit 2 Flammenkreisen (165 W – 4000 W), geeignet für Töpfe bis max. ø 28 cm.
  • 2 Normalbrenner mit 2 Flammenkreisen (165 W – 2000 W), geeignet für Töpfe bis max. ø 24 cm.
Bedienung
  • Bedienknebel mit Leuchtring, Kochzonen- und Leistungsmarkierung.
  • Einhandbedienung.
  • Vollelektronische Steuerung für exakte Regulierung der 12 Leistungsstufen plus Simmerstufe.
  • Automatische Schnellzündung.
Ausstattung
  • Simmerstufe.
  • Dreiteiliger Gussrost mit ebener, durchgehender Topffläche.
  • Brennerringe aus Messing.
Sicherheit
  • Elektronische Flammenüberwachung mit automatischer Wiederzündung.
  • Restwärmeanzeige.
  • Sicherheitsabschaltung.
Planungshinweise
  • Je nach Einbauart (aufgesetzt oder flächenbündig, mit oder ohne Geräteabdeckung) auf die spezifische Festlegung des Ausschnittes und der Knebelpositionen achten.
  • Die Knebel können in Abstimmung mit den Brennern horizontal positioniert werden.
  • Wenn die Blendenstärke 23 mm überschreitet, muss die Skizze "Montage Bedienknebel" beachtet werden (hinten muss ausgespart werden).
  • Bei der Kombination mehrerer Vario Geräte der Serie 400 muss eine Verbindungsleiste VA 420 zwischen den Geräten eingesetzt werden. Je nach Einbauart entsprechende Verbindungsleiste vorsehen.
  • Die Tragfähigkeit und die Stabilität insbesondere bei dünnen Arbeitsplatten ist durch geeignete Unterkonstruktionen sicherzustellen. Gerätegewicht inkl. zusätzlicher Beladung berücksichtigen.
  • Zusätzliche Hinweise für flächenbündigen Einbau:
  • Der Einbau eignet sich in Arbeitsplatten aus Stein, synthetischem Material oder Massivholz. Hitzebeständigkeit und wasserdichte Versiegelung der Schnittkanten sind zu berücksichtigen. Bei anderen Materialien stimmen Sie sich bezüglich der Verwendung mit dem Arbeitsplatten-Hersteller ab.
  • Die Nut muss durchgängig und eben sein, um eine gleichmäßige Auflage der Geräte auf der Dichtung zu gewährleisten. Keine punktuellen Unterfütterungen verwenden.
  • Durch Maßtoleranzen der Kombinationen und des Arbeitsplattenausschnittes kann die Fugenbreite variieren.
  • Bei der Montage mehrerer Geräte in Einzelausschnitten muss eine Stegbreite von 50 mm zwischen den Einzelausschnitten geplant werden.
  • Spezialdüsen sind als Ersatzteile zu bestellen.
  • Elektrischen Anschluss vorsehen (ohne Stromversorgung ist das Gerät nicht funktionsfähig).
  • Luftansaugung von oben.
  • Kein Zwischenboden erforderlich.
  • Rückwand und Wandabschlussleisten müssen hitzebeständig und aus nicht brennbarem Material sein.
  • Seitlichen Abstand zu wärmeempfindlichen Möbelteilen oder Anstellflächen von mind. 300 mm beachten oder eine wärmedämmende Isolierung anbringen.
  • Einbau in 90 cm breiten Unterschrank möglich.
  • Von einer Kombination mit VL 414 ist abzuraten, da eine effiziente Absaugung von dem mittleren Brenner nicht gewährleistet ist.
  • Bei einer Gesamtleistung der installierten Gaskochfelder über 11 kW sind die örtlichen Vorschriften hinsichtlich Raumlüftung, Raumgröße und Kombination mit Dunstabzugshauben im Abluft- oder Umluftbetrieb zu beachten. Über 11 kW Gesamtleistung beträgt der Mindestabstand zu einer Dunstabzugshaube 70 cm.
  • Gerät ist von oben in die Arbeitsplatte einschnappbar.
  • Gerätegewicht: ca. 31 kg.
Anschlussdaten
  • Gesamtanschlusswert Gas 17.8 kW.
  • Gesamtanschlusswert Elektro 15 W.
  • Anschlusskabel 1.4 m mit Stecker.

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten